Weihnachtsmarkt

Der Alt-Rixdorfer Weihnachtsmarkt ist berlinweit einzigartig und zeichnet sich durch seinen besonderen Flair aus. Bereits zum 45. Mal präsentierten sich Vereine, Organisationen und Verbände den BesucherInnen und begeisterten mit zahlreichen, selbstgestalteten Produkten und leckeren Köstlichkeiten aus aller Welt.

Das Mädchenzentrum Szenenwechsel war in diesem Jahr ebenfalls Teil der ganz besonderen Weihnachtsmarktatmosphäre. Liebevoll war der Stand mit Lichterketten, Weihnachtsdeko und Bannern dekoriert. Definitiv ein Blickfang, der auch den ein oder anderen Besucher neugierig machte. Um den Stand herum lag ein herrlicher Duft nach frischen Waffeln in der Luft und zur weiteren Stärkung gab es auch noch frisch gebrühten Kaffee.

Die Waffelnachfrage war so hoch, dass wir direkt am Samstag mit der Nachproduktion beginnen mussten. Schließlich sollte ja keine Besucherin oder kein Besucher ohne eine leckere Waffel á la Szenenwechsel nach Hause gehen. Die Waffelproduktion benötigt immer ein wenig Geduld und Zeit, aber diese nutzen wir, um mit den Menschen ins Gespräch zu kommen oder über unsere Arbeit zu informieren. So verflog die Wartezeit im nu und eine leicht gebräunte Waffel konnte aus dem Eisen geholt werden. Wahlweise durfte diese mit Puderzucker, Zucker und Zimt, Schlagsahne, Apfelmus, Erdbeer- oder Schokosoße belegt werden. Auch in diesem Jahr gab es wieder ein paar besonders mutige BesucherInnen, die sich an die interessantesten Kombinationen wagten.

Im Glanz der strahlenden Petroleumlichter blickten wir auf drei spannende Tage zurück, die nicht nur mit viel Fleiß verbunden waren sondern auch mit jeder Menge Spass und Freude.  Es ist immer wieder ein besonderes Erlebnis Teil des Weihnachtsmarktes sein zu dürfen und ein ereignisreiches Jahr in besonderer Umgebung abzuschließen.