Mädchenzentrum

Das Interkulturelle Zentrum für Mädchen und junge Frauen ‚Szenenwechsel’ ist eine offene Kinder- und Jugendeinrichtung, die sich an Neuköllner Mädchen und junge Frauen im Alter von 10 bis 27 Jahren wendet, unabhängig von sozialer Herkunft, religiöser Einstellung, Ethnizität oder körperlicher Beeinträchtigung.

Unter Mädchen und jungen Frauen verstehen wir junge Menschen, die sich selbst als Mädchen oder Frauen definieren. Darüber hinaus sind wir offen für andere Gender-Definitionen und -Konzepte.

Der Szenenwechsel vergibt regelmäßig Räume z.B. an die Volkshochschule, freie Mädchentanzgruppen oder Frauensportgruppen. Dauernutzer in unseren Räumen ist seit 1994 Wanda e.V., ein Verein, der sich auf die Arbeit mit Müttern und ihren kleinen Kindern konzentriert. Ihm steht durchgängig der Saal und einzelne Räume am Vormittag zur Verfügung. Spät abends und am Wochenende nutzen darüber hinaus zwei externe Bands den Musikraum für ihre Proben.