Harzer Kiezfest

Ein lauwarmer Herbsttag begrüßt die Besucher*innen des fünften Harzer Kiezfestes. Bereits am Anfang der Elsenstraße, zwischen Kiehlufer und Harzer Straße, steigen einem zahlreiche, leckere Düfte in die Nase, die Musik untermalt die fröhliche Stimmung und überall verweilen die Menschen einen Augenblick, sind in ein Gespräch vertieft oder begutachten die Stände.

Auch in diesem Jahr präsentieren rund 30 Stände zahlreiche Mitmachaktionen, handgefertigte Produkte und informieren Besucher*innen über Bildungs-, Beratungs- und Kulturangebote im Kiez. Den Nachmittag über kann man zahlreiche Showeinlagen bestaunen, auch unsere Szenemädchen gaben ihre Tanzkünste zum Besten und ernteten lauten Applaus. Besonders den kleinen Gästen wurde einiges geboten. Toben auf der Hüpfburg, Geschicklichkeit erproben am „Heißen Draht“ oder Kinderschminken, dass so einige Superhelden hervorbrachte.

An unserem Stand wurden die Geschmacksnerven auf die Probe gestellt. Bei unserem „Obst- und Gemüsequiz“ sollten mit verbundenen Augen die Unterschiede zwischen Gurke, Mohrrübe, Apfel, Birne und Feige erschmeckt werden.  Besonders die kleinen Besucher*innen ließen sich nicht beirren und kannten die Antwort meist sofort.

Es war ein tolles Fest der Begegnungen für Groß und Klein. Da wundert es keinen, dass zahlreiche fröhliche Gesichter um 18 Uhr die Heimfahrt antraten.